City-Online.info
Veranstaltungskalender

Zwickau - Premiere Die Heilige Johanna der Schlachthöfe

Zwickau - Premiere Die Heilige Johanna der Schlachthöfe Copyright © Theaterfotograf Sermon Fortapelsson

Premiere Die Heilige Johanna der Schlachthöfe - am 26. April im Malsaal Zwickau Matinee am 14. April

Ein brandaktuelles Schauspiel erwartet alle Zuschauer ab 26. April um 19.30 Uhr im Zwickauer Malsaal: Generalintendant Roland May inszeniert Bertolt Brechts episches Theaterstück Die Heilige Johanna der Schlachthöfe. Das Werk entstand in der Zeit der großen Weltwirtschaftskrise zwischen 1929 und 1931. Die Bezüge zur Finanzkrise 2008 und die Kritik an Kapitalismus und Ausbeutung könnten derzeit nicht aktueller sein. Die Hauptfigur wird von der jungen Schauspielerin Anna Striesow gespielt, die zuletzt mit großem Erfolg in Mays Inszenierungen Drei Schwestern und German History zu sehen war. In Die Heilige Johanna der Schlachthöfe befinden sich die Fleischfabrikanten Mauler und Lennox im Wirtschaftskrieg: Immer neu unterbieten sie sich beim Verkauf ihrer Fleischkonserven, bis Lennox schließlich seine Fabrik schließen und seine Arbeiter vor die Tür setzen muss. Das ruft die Schwarzen Strohhüte auf den Plan: Sie wollen den Arbeitern in ihrer Not Gott wieder näherbringen. Dabei entscheidet Johanna von den Schwarzen Strohhüten, dass sie den Ursachen der sozialen Ungerechtigkeit auf den Grund gehen möchte. Sie wendet sich an Mauler und führt ihm das Elend der Arbeiter vor Augen. Als die Schwarzen Strohhüte dann jedoch einen Deal mit den Unternehmern eingehen möchten, um ihre Miete bezahlen zu können, entscheidet Johanna: Sie macht keine Kompromisse … Wer sich schon vorab über die Inszenierungsarbeit und das Stück informieren möchte, ist herzlich zur Einführungsmatinee am 14. April um 11 Uhr in den Malsaal eingeladen. Roland May und sein Team geben hier exklusive Hintergründe zu Brecht und seinem epischen Theaterstück, das Schauspielensemble ergänzt dazu erste spannende Szenen. Der Eintritt zur Matinee ist frei.

Mehr Information zu "Die heilige Johanna der Schlachthöfe"

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen