City-Online.info
Veranstaltungskalender

Zwickau - Osternacht ¬ Ozean der Klänge ¬ vom 20. bis 22. April in der Zwickauer Lukaskirche

Nach den Erfolgen im letzten Jahr wird es zu Ostern in Zwickau wieder die nun schon traditionelle Osternacht geben, die am 20. und 21. April um 21 Uhr sowie am 22. April um 20 Uhr in der Lukaskirche stattfindet. Unter dem Motto Ozean der Klänge wird dabei dem besonderen Verhältnis von Wasser und Leben in der Musik nachgegangen. Unter der musikalischen Leitung von GMD Leo Siberski spielen das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau und als Solisten Bariton Sebastian Seitz, der auch mit Gitarre zu hören sein wird, sowie Mona Skamletz an der Violine. Thurid Goertz wird die Lukaskirche thematisch passend ausstatten. Es stehen u. a. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonio Vivaldi, John Lennon und John Luther Adams auf dem Programm. Der amerikanische Komponist Adams sagt über das Meer: „Das Leben auf dieser Erde ist zuerst im Meer entstanden. Wenn das Polareis schmilzt und der Meeresspiegel steigt, stehen wir Menschen vor der Aussicht, dass wir wieder buchstäblich zum Ozean werden“. Unter dem Eindruck der schmelzenden Gletscher entstand sein Orchesterwerk Become Ocean, das 2014 mit dem Pulitzer Prize for Music und 2015 mit dem Grammy Award für die beste zeitgenössische Komposition ausgezeichnet wurde. Adams Become Ocean ist erstmals in Zwickau zu hören. Durch die Verteilung von drei Orchestergruppen im gesamten spirituellen Raum der Lukaskirche wird dieses Werk zu einem besonderen Klangerlebnis. Die meditative Wirkung der Musik wird durch Licht- und Videoinstallationen unterstützt, die den gesamten Kirchenraum in einen Ozean verwandeln. Die Veranstaltung wird unter anderem von Greenpeace unterstützt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen