Onlineshops
Banner oben rechts
Samstag, 29 Dezember 2018 04:46

Ländliche Tradition - Frühlingsfeuer im Waldenburger Ortsteil Schwaben

Ländliche Tradition - Frühlingsfeuer im Waldenburger Ortsteil Schwaben Foto: Mario Gerhold / Neues-Mitteldeutschland

Zahlreiche ländliche Gemeinden in Sachsen pflegen Ihre Traditionen, so auch der Waldenburger Ortsteil Schwaben. Dieser führte mit Unterstützung des Feuerwehrverein Schwaben e.V. sein traditionelles Frühlingsfeuer, inzwischen in der dritten Auflage durch.
Diese vorgezogene Walpurgisnacht ist inzwischen zur Tradition geworden, weiß der Verein gegenüber "Neues-Mitteldeutschland" zu berichten. Kinder aus Schwaben basteln jährlich die Puppen die gemäß der Tradition auf dem Holzhaufen plaziert werden, vor der Entzündung erhalten die Kinder für Ihre Mühe ein paar kleine Präsente und Einwohnern die an diesem Tag Ihren Geburtstag feiern wird gratuliert.

Warum das Frühjahrsfeuer vor der traditionellen Walpurgisnacht entzündet wurde folgendermaßen beantwortet: Da viele der Einwohner von Schwaben in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai Ihre Freunde und Bekannten bei anderen Walpurgisnachtfeiern besuchen, entschlossen sich die Schwabener ihr Fest vorzuziehen. So feiern die Einwohner in gemütlicher Runde zusammen mit Ihren Freunden und Bekannten das alljährliche Frühlingsfeuer auf dem Gelände neben dem Sportplatz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.