Mittwoch, 10 Juli 2024 05:45

Zwickau - Autokorso sorgt für Aufregung

Zwickau - Autokorso sorgt für Aufregung

Autokorso sorgt für Aufregung

Zeit:     06.07.2024, 17:40 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung

Am frühen Samstagabend kam es im südöstlichen Teil von Zwickau zu erheblichen Störungen der Verkehrssicherheit.

Gegen 17:40 Uhr meldeten sich mehrere besorgte Anrufer bei der Polizei und teilten mit, dass sich auf der Lengenfelder Straße ein großer Autokorso bewegt. Aus einem Fahrzeug seien dabei Schüsse gefallen. Es wurden umgehend mehrere Streifenbesatzungen der Reviere Zwickau und Werdau sowie des Einsatzzuges zum Ort entsandt. Die Beamten stoppten wenig später rund zwei Dutzend Fahrzeuge, die mit rund 200 Gästen einer angemeldeten arabischen Hochzeit besetzt waren. Das besagte Fahrzeug konnte ausfindig gemacht und eine 21-jährige syrische Tatverdächtige identifiziert werden. Gegen sie wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt, da sie mit einer Schreckschusswaffe die Schüsse abgegeben haben soll. Die Waffe wurde sichergestellt. Im Anschluss der Kontrolle durften die Hochzeitsgäste ihre Fahrt – den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung entsprechend – fortsetzen. (rk/uh)