Onlineshops
Banner oben rechts
Montag, 23 März 2020 05:58

Zwickau – Nach Verfolgungsfahrt – Geschädigte gesucht

Zwickau – Nach Verfolgungsfahrt – Geschädigte gesucht

Nach Verfolgungsfahrt – Geschädigte gesucht
Zeit: 21.03.2020, gegen 22:25 Uhr
Ort: Zwickau / Greiz

 

Am Samstagabend hatte eine Polizeistreife auf der Fritz-Heckert-Straße die Absicht, einen weißen VW Passat zu kontrollieren. Dieser entzog sich durch Flucht. Die Polizei verfolgte das Fahrzeug durch den Ortsteil Marienthal, weiter auf der S 291 über Steinpleis nach Werdau. Von dort ging die Fahrt weiter in Richtung Fraureuth, bis nach Thüringen. Nach über 28 Kilometern endete die Verfolgung in Greiz. Dort verunfallte der VW Passat auf der Schloßbrücke (B94). Der 40-jährige tschechische Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem stand er unter Einfluss berauschender Mittel. Ein durchgeführter Test reagierte positiv auf Amphetamine. Die Thüringer Polizisten unterstützten in diesem Fall ihre sächsischen Kollegen.

Geschädigte Verkehrsteilnehmer, welche durch den VW Passat gefährdetwurden, werden gebeten sich im Polizeirevier in Zwickau, unter Telefon 0375/44580 zu melden. (kh)

 

Quelle Polizei Sachsen

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.