Onlineshops
Banner oben rechts
Dienstag, 30 Juni 2020 05:38

Dresden - Passanten mit Elektroschocker verletzt

Dresden - Passanten mit Elektroschocker verletzt

Passanten mit Elektroschocker verletzt

Zeit: 28.06.2020, 17.55 Uhr
Ort: Dresden-Mickten

Zwei Jugendliche (14, 16) haben gestern offenbar mehrere Passanten unter anderem mit einem Elektroschocker verletzt.

Die beiden attackierten an der Böcklinstraße mehrere Fußgänger mit Schlägen und dem Schocker. Dabei wurden mindestens fünf Menschen leicht verletzt. Alarmierte Polizeibeamte stellten das Duo am Ereignisort fest und fanden bei dem 14-Jährigen den Elektroschocker.

Die Jugendlichen widersetzten sich den polizeilichen Maßnahmen, beleidigten die Beamten und versuchten sie zu attackieren. Weiterhin traten sie gegen einen Streifenwagen, wobei dieser leicht beschädigt wurde.

Der ältere der beiden wurde festgenommen und der 14-Jährige an seinen Vater übergeben. Die beiden Deutschen müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (sg)

 

Quelle: Polizei Sachsen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.