City-Online.info
Veranstaltungskalender

Chemnitz - Veranstaltungen des Museums für Naturkunde im September 2019

Veranstaltungen des Museums für Naturkunde im September 2019
Jubiläumsjahr – 40 Jahre Insektarium!
Veranstaltungsschwerpunkt „Spinnen – Jäger auf acht Beinen“ vom 11. Juli bis 30. September

Sie jagen und töten geräuschlos, lehren uns das Gruseln und sind nahezu überall – die Rede ist von Spinnen! Kaum eine Tiergruppe polarisiert mehr. Dabei stünde es schlecht um uns Menschen, wenn es sie nicht gäbe; denn die Spinnen der Welt vertilgen mehr Fleisch als Menschen essen, nämlich bis zu 800 Millionen Tonnen Insekten pro Jahr. Ohne sie würden wir wahrscheinlich in Insekten ersticken. Dabei sind sie selbst nicht nur Jäger, sondern auch Gejagte. Rund 8000 Tierarten auf der Welt ernährten sich ausschließlich von Spinnen.

 

Mit dem Veranstaltungsschwerpunkt „Spinnen - Jäger auf acht Beinen“ von Juli bis September 2019 möchte das Museum für Naturkunde diese faszinierenden Raubtiere auf besondere Weise wertschätzen. Während dieser einmaligen Zeit darf eine Seidenspinne ihr großes Netz frei im Insektarium errichten. Besucher können nicht nur eine der größten Spinnenarten der Welt kennenlernen, sondern auch an Spinnenfütterungen teilnehmen. Und wer will, kann selbst einmal eine große behaarte Vogelspinne auf die Hand nehmen.

 

Dienstag, 3. September, 14 bis 15.30 Uhr
Öffentliche Spinnenfütterung im Insektarium
Ort: Museum für Naturkunde, Museumskasse

 

Eintritt: Erwachsene 5 Euro / Ermäßigt 2,50 Euro / Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

Dienstag, 3. September, 17 bis 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft für naturbegeisterte Kinder zwischen 6 und 13 Jahren.
AG Naturforscher – Spinnen mit Superkräften Ort: Museum für Naturkunde, Museumspädagogisches Kabinett
Eintritt: frei, nur mit Voranmeldung unter 0371 / 488-4552 oder JLIB_HTML_CLOAKING.

 

Von der unwahrscheinlichen Kraft einer Hornmilbe bis hin zum „Sicherungsseil“ einer Springspinne werden herausragende Fähigkeiten der Achtbeiner sowie in Chemnitz gefundene fossile Vertreter betrachtet.

 

Mittwoch, 18. September, 18.30 bis 19.30 Uhr
„Fiume Achates“ – Auf den Spuren der antiken Achate Siziliens
Vortrag von Ralf Schmidt

Ort: TIETZ, Vortragssaal, 3. Etage
Eintritt: frei

 

Sonntag, 15. September 2019 / 10 bis 17 Uhr
Tag des Geotops
Ort: Fenster in die Erdgeschichte, Glockenstraße 16, 09130 Chemnitz
Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich unter JLIB_HTML_CLOAKING oder 0371 27369367

 

Am nationalen Tag des Geotops öffnet die wissenschaftliche Grabung ihre Tore und lädt die Besucher zu einem Dialog mit den Forschern ein. Es werden die neuesten Funde der Grabungssaison 2019 vorgestellt.
Das Projekt „Fenster in die Erdgeschichte“ wird durch den ESF gefördert.

Juni bis September 2019
Insekten – Wildes Getümmel auf der Wiese! (Gruppenangebot ab 5 Jahre)

Begebt euch mit der frechen Raupe Luise auf eine spannende Entdeckungstour durch das Insektarium. Begegnet schillernden Schmetterlingen, fleißigen Bienchen und starken Ameisen.

 

Erfahrt welche Aufgaben ein Imker hat und wie aus einem Ei ein Schmetterling wird. Zum Mitnehmen dreht ihr euch eine Kerze aus Bienenwachs.

 

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre ist der Eintritt frei. Es fallen Materialkosten von 2 Euro pro Teilnehmer an.
Nur mit Voranmeldung unter 0371 488-4555 oder JLIB_HTML_CLOAKING.

 

Quelle: Stadt Chemnitz

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen