Onlineshops
Banner oben rechts

Dresden - Altdobritz: Neugestaltung der Parkanlage beginnt

Die Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz geht weiter. Nachdem seit Sommer der Spielplatz fertig ist, wird von Dezember 2021 bis März 2022 nun die Parkanlage neugestaltet. Auf der an den Dorfkern angrenzenden Grünfläche stehen große, wertvolle Laub- und Nadelbäume. Das Areal bietet jedoch bisher keinerlei Aufenthaltsqualität und wird von Trampelpfaden durchzogen.

Geplant sind nun ein geschwungener Weg und Staudenbänder. Vorrangig blau blühenden Pflanzen sollen an den ehemaligen Mühlbach erinnern. Besondere Attraktionen sind Spiel- und Sitzstationen, die das Thema Mühle und Hochwasser auf besondere Weise aufgreifen. So entsteht eine feste Verbindung zum gegenüberliegenden Spielplatz.
Die Elemente beider Plätze entwickelt und gestaltete die Firma Grasreiner.Design. Die Planung übernimmt das Büro Landschaftsarchitektur Dorothea Knibbe. Vor Ort umsetzten wird den Plan die Firma Josef Saule GmbH.
Die Gesamtkosten liegen bei rund 160.000 Euro. Das Vorhaben wird zu zwei Dritteln mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ im Gebiet "Dresden-Südost" gefördert. Die Komplementärfinanzierung erfolgt aus dem städtischen Haushalt.

Die Instandsetzung der Parkanlage ist der zweite fertige Baustein der Umgestaltung des Dorfkerns Altdobritz. Das Vorhaben ist ein Schlüsselprojekt bei der Entwicklung des Dresdner Südostens. Hier geht es um Offenlegung und Erleben des Geberbaches, einen qualitätsvollen Grünverbund und eine Radwegverbindung von Prohlis bis zur Elbe sowie Flächen für Erholung, Sport und Spiel. Im Vorfeld der Planungen gab es eine intensive und konstruktive Bürgerbeteiligung vor Ort. Wünsche und Anregungen der Anwohner flossen in den Planungsprozess ein.