Onlineshops
Banner oben rechts

Erfurt - Förderung für das Theater Waidspeicher

Das Theater Waidspeicher freut sich über einen wichtigen Schritt in die Zukunft: Der Erfurter Stadtrat hat in seiner Sitzung am 23.09.2020 die Finanzierung des Theater Waidspeicher e. V. für die Jahre 2020 bis 2024 beschlossen.

Dies ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen dem Freistaat Thüringen, der Landeshauptstadt und dem Trägerverein des Theaters. Mit dem Beschluss wird die Höhe der Zuwendungen für das Erfurter Puppentheater ab dem Jahr 2020 konkretisiert. Die Stadt Erfurt und das Land steigen nun in eine gemeinsame Dynamisierung der Zuwendungen ein. Im Jahr 2020 wird das Theater Waidspeicher vom Freistaat Thüringen mit 830.000 Euro und von der Landeshauptstadt Erfurt mit 686.600 Euro gefördert.

„Die Stadt Erfurt ist stolz auf ihr künstlerisch überregional anerkanntes Puppentheater. Ich freue mich, dass wir dieses unverzichtbare Kulturangebot nicht nur für Kinder und Jugendliche auf finanziell stabile Füße stellen können“, so der Beigeordnete für Kultur und Stadtentwicklung Dr. Tobias J. Knoblich. Der Vorstandsvorsitzende des Theater Waidspeicher e. V., Dr. Holger Poppenhäger, ergänzt: „Das Theater ist dankbar, dass neben dem Land nun auch der Stadtrat die Zukunft des Theaters gesichert hat. Jährlich 25.000 Besucher zeigen die regionale, aber auch internationale Bedeutung des Theater Waidspeicher in Erfurt als wichtigem Kulturbotschafter Thüringens. Und dies bereits seit mehr als 40 Jahren“.

Text; Stadt Erfurt