Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - OB mit Wirtschaftsverbänden und Behörden für ganz kurze Abstimmungswege und koordiniertes Handeln zur Unterstützung der Unternehmen

Sie verständigten sich zur aktuellen Lage und den Anforderungen der Wirtschaft am Montag im Rathaus Sie verständigten sich zur aktuellen Lage und den Anforderungen der Wirtschaft am Montag im Rathaus Foto: Stadt Gera/Catrin Heinrich

Am 16.3. traf Geras Oberbürbermeiser Julian Vonarb anlässlich der Corona-Entwicklungen mit Vertretern der Wirtschaftsverbände und Behörden zusammen. Für die IHK Ostthüringen nahm Hauptgeschäftsführer Peter Höhne teil, für die Agentur für Arbeit Altenburg-Gera der Leiter Stefan Scholz, für die Handwerkskammer Ostthüringen der Assistent der Geschäftsführung Karsten Sachse und für die Kreishandwerkerschaft der Geschäftsführer Stefan Haase.

 

„Wir tauschen uns jetzt regelmäßig über ganz kurze Abstimmungswege mit den Verbänden und Behörden aus. So liegt uns allen ein umfassendes Bild der aktuellen Lage vor und wir können unser Handeln sinnvoll koordinieren zur bestmöglichen Unterstützung der Unternehmen“, so Julian Vonarb zum Ergebnis des Treffens. Alle vertretenen Behörden und Institutionen haben bereits Hotlines eingerichtet, um das erhöhte Fragenaufkommen zu bedienen.

 

Hier die Übersicht der Hotlines, Internet- und E-Mail-Adressen:

· Die Stadtverwaltung Gera bietet seit heute (Mo., 16.3.)

für alle Bürgerinnen und Bürger, auch für Unternehmen, die Bürgerhotline an unter der Nummer 0365 8383526. Die Hotline ist besetzt von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18.30 Uhr.

Ab Dienstag, den 17. März 2020, eröffnet die Stadtverwaltung Gera ihre telefonische Unternehmenssprechstunde. Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung informieren jeweils Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr unter 0365 838 1219 zu allen Anliegen und vermitteln auch zu Ansprechpartnern außerhalb und innerhalb der Stadtverwaltung. Das Hotline-Team erfasst Interessierte an neuen Entwicklungen in den nächsten Wochen. Unternehmen geben einen Kontakt an und erhalten unternehmensrelevante Neuigkeiten rund um die Corona-Virus-Auswirkungen.

 

Die Thüringer Aufbaubank steht mit Rat und Tat zur Seite. Unter der Hotline 0800 5345676 gibt es zu den passenden Förderprogrammen Informationen.

 

Die Sparkasse Gera-Greiz richtete für ihre Gewerbekunden eine zentrale Hotline ein unter: 0365 82202124 .

 

Für alle Handwerksbetriebe schaltet die Handwerkskammer für Ostthüringen von Montag bis Sonntag zwischen 8:00 bis 18:00 Uhr die Hotline unter den Nummern 0800 2288882, 0365 8225104 und 8225106. Anfragen können auch an die E-Mail-Adresse JLIB_HTML_CLOAKING gesendet werden. Zahlreiche Informationen stehen auf der Homepage: www.hwk-gera.de.

 

Auch die Kreishandwerkerschaft steht Handwerksbetrieben gern zur Verfügung unter 0365 26737.

 

Die Industrie- und Handelskammer zu Ostthüringen stellt für die Unternehmen, Veranstaltungsteilnehmer, Azubis und alle IHK-NutzerInnen zahlreiche Informationen laufend aktualisiert zusammen unter www.gera.ihk.de/coronavirus. Während der üblichen Geschäftszeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr zwischen Montag und Donnerstag sowie am Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr informiert die IHK auch unter 0365 8553-0. E-Mail-Anfragen gehen bitte an JLIB_HTML_CLOAKING.

 

Die Agentur für Arbeit Altenburg-Gera mit dem Jobcenter Gera hat mehrere Maßnahmen eingeleitet und informiert dazu unter: www.arbeitsagentur.de/vor-ort/altenburg-gera/startseite. Demnach sind die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt ab sofort nur für Notfälle vorgesehen. Eine Arbeitslosmeldung kann auch telefonisch erfolgen. Ein Antrag auf Grundsicherung kann formlos in den Hausbriefkasten der Dienststelle eingeworfen werden. Anträge können ebenfalls formlos per Mail oder über eServices (www.arbeitsagentur.de/eServices) gestellt oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden. Die Agentur agiert möglichst unbürokratisch und flexibel, so dass die Versorgung aller Menschen, die auf die Geldleistungen von Jobcenter oder Arbeitsagentur angewiesen sind, sichergestellt ist. Dies gilt auch für die Auszahlung von Kindergeld und Kinderzuschlag. Kontaktmöglichkeiten zur Agentur für Arbeit gibt es über 0800 4555500 und die E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING; Kontaktmöglichkeiten zum Jobcenter Gera sind: 0365 857700 (Telefonservicecenter), 0365 857820 (Leistungen des Jobcenters), 0365 857830 (Vermittlung und Integration), E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING, Fax: 0365 857709.

 

Auf dem Foto „OB trifft Wirtschaftsverbände und Behörden …“:

Sie verständigten sich zur aktuellen Lage und den Anforderungen der Wirtschaft am Montag im Rathaus (v. l.):

Stefan Scholz, Leiter der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera, Enrico Vogel, Leiter des Jobcenters Gera, Peter Höhne, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera, Tina Otto, Leiterin des Büros des Oberbürgermeisters, Julian Vonarb, Oberbürgermeister der Stadt Gera, Dr. Tobias Werner, Abteilungsleiter Wirtschaft und Stadtentwicklung der Stadtverwaltung Gera, Alexander Leonhardt, Leiter des Amtes für Zentrale Steuerung, Karsten Sachse, Assistent der Geschäftsleitung der Handwerkskammer zu Ostthüringen und Stefan Haase, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft und der Kfz-Innung Ostthüringen. (Foto: Stadt Gera/Catrin Heinrich)

 

Quelle: Stadt Gera

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.