Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - Bekämpfung der Corona-Pandemie im Vordergrund – Stadt Gera erlässt hauswirtschaftliche Sperre

Gera - Bekämpfung der Corona-Pandemie im Vordergrund – Stadt Gera erlässt hauswirtschaftliche Sperre Bild: Neues-Mitteldeutschland

Die Stadt Gera erlässt zum 23. März 2020 eine hauswirtschaftliche Sperre in Höhe von rund 11,5 Mio. €, darüber informierte Oberbürgermeister Julian Vonarb die Fraktionsvorsitzenden des Geraer Stadtrates am Montagabend. Bürgermeister und Leiter des Krisenstabs Kurt Dannenberg hatte diese Maßnahme dem Oberbürgermeister vorgeschlagen, um auch finanzseitig die gesamte Kraft der Stadt Gera zum Schutz der Bevölkerung einsetzen zu können. „Bei aller Wichtigkeit des Haushaltes müssen wir jetzt unsere Kräfte darauf konzentrieren, die Corona-Pandemie zu bekämpfen und den Schutz der Menschen gewährleisten zu können“, erklärte Bürgermeister Dannenberg.

Mit der hauswirtschaftlichen Sperre hoffen Vonarb und Dannenberg auch den in den letzten Monaten erreichten Konsolidierungserfolg über die Pandemie heben zu können.

Nicht gesperrt sind insbesondere die Mittel des Amtes für Gesundheit und Versorgung sowie des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz, die in der derzeitigen Situation besondere Schlüsselrollen einnehmen, um den Coronavirus SARS-CoV-2 eindämmen zu können. Personell verstärkt wurde zudem die Besetzung des Bürgertelefons, das Amt für Gesundheit und Versorgung sowie das Ordnungsamt, um nachhaltig Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügung vom 19. März 2020 durchführen zu können.

 

Quelle: Stadt Gera

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.