Onlineshops
Banner oben rechts

Halle (Saale) – Deutscher Fahrradpreis 2021 ausgelobt

(halle.de/ps) Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) haben den Deutschen Fahrradpreis 2021 ausgelobt. Gesucht werden Projekte, die das Radfahren im Alltag, in der Freizeit oder im Urlaub fördern, erleichtern oder uberhaupt erst ermöglichen. Ob Radschnellweg, Fahrradparkhaus, Handy-App mit nu¨tzlichen Tipps für unterwegs, eine durchdachte Kampagne oder eine das Fahrradfahren erleichternde Dienstleistung. Die prämierten Beiträge sollen bundesweit als Vorbild und Anregung zur Nachahmung dienen.

Bis zum 14. Januar 2021 können Bewerbungen für die besten Projekte der Radverkehrsförderung in Deutschland in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation eingereicht werden. Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Unternehmen und öffentliche sowie private Institutionen. Weitere Informationen zum Preis und den Teilnahmebedingungen finden Sie online auf: www.der-deutsche-fahrradpreis.de.