Onlineshops
Banner oben rechts
Montag, 03 Juni 2019 12:39

Sieben Tauben stiegen zur Eröffnung des 8. regionalen Behindertentag in den Himmel auf.

Sieben Tauben stiegen zur Eröffnung des 8. regionalen Behindertentag in den Himmel auf. Bild: Neues-Mitteldeutschland

Dorothee Obst, Bürgermeisterin der Stadt Kirchberg, Dr. Christoph Scheurer, Landrat des Landkreises Zwickau und Angela Werner, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Zwickau ließen am 2. Juni gegen 13.00 Uhr gemeinsam als Startsignal 7 Tauben aufsteigen. Diese sollen ein Symbol für ein friedliches Fest sein, das alle Menschen zusammen bringt.
Zuvor übergab Kirchbergs Bürgermeisterin Dorothee Obst (Freie Wähler) den Staffelstab für die Ausrichtung des nächsten Behindertentages an den Werdauer Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU).


Trotz hochsommerlicher Temperaturen fanden viele Besucher den Weg nach Kirchberg und ließen so diesen Tag für alle zu einem großen Erlebnis werden. Sie nahmen die Gelegenheit war, an den einzelnen Ständen sich über die Arbeit der einzelnen Vereine und Behörden zu informieren. Zahlreiche Programmpunkte an diesem Tag begeisterten die Besucher im Festzelt.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.