Onlineshops
Banner oben rechts

Limbach-Oberfrohna - Mach dich fertig zur „Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT“

Limbach-Oberfrohna - Mach dich fertig zur „Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT“ Foto: Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna

Die Velo Urban Cross Challenge in Limbach-Oberfrohna am 27.09.2020
Mit Freuden verkünden wir: Trotz Covid-19, die Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT findet statt!
Corona kam Anfang des Jahres nach Deutschland und hat viele „Selbstverständlichkeiten“ aus unserem alltäglichen Leben verdrängt. Das Jahr war geprägt von #stayathome, #staysafe und #stayhealthy. Viele Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Sport, Musik und Gemeinschaft wurden frühzeitig abgesagt. Das Team der Stadthalle Limbach-Oberfrohna hat bis zum letzten Moment um eine Durchführung gekämpft. „Schlachten muss man ja bekanntlich führen, um sie final zu gewinnen.“ Mit Stolz, aber auch von den neuen Herausforderungen der Pandemie getrieben, möchten wir mit euch am Sonntag, 27.09.2020 in die SCHLACHT ziehen.
GESTARTET WIRD DIESES JAHR IN 7 UNTERSCHIEDLICHEN KATEGORIEN:
Kids (6-9 Jahre) 10:30-10.45 Uhr Junioren (10-13 Jahre) 11:00-11.15 Uhr Jugend (14-17 Jahre) 12:45-13.15 Uhr Frauen (18+ Jahre) 12:45-13.15 Uhr Männer (18-39 Jahre) 15:45-16.25 Uhr Seniors (40+) 14:00-14.40 Uhr Wings for Life (18+) 17:15-18.15 Uhr
Seid gespannt auf Action, Spannung und Spaß in geballter Form und mit spektakulären urbanen Gegebenheiten.
Aufgrund der Hygiene-Richtlinien wird die Strecke auf das Freigelände neben dem LIMBOmar (Kellerwiese 1) in Limbach-Oberfrohna verlegt. Die Starter*innen erwartet eine 0,5 km lange Route, die mit künstlichen Hindernissen und Untergründen gespickt wird. Gestartet wird im Le-Mans-Start (ausgenommen Kids/Junioren). Die Teilnehmer*innen können sich auf drei neue spannende Hindernisse freuen. Um am Rennen teilzunehmen, kann sich noch bis zum 26.09.2020 online unter www.strassenschlacht.com angemeldet werden. Eine Anmeldung vor Ort ist dieses Jahr nicht umsetzbar.
Neben dem Rennen warten noch weitere Highlights vor Ort. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein. Wir freuen uns, Lukas Knopf begrüßen zu dürfen, der mit den Dirtbikern des Kellerwiesentrails die Reifen zum Glühen bringen wird. Das Gelände wird ab 09:00 Uhr für 1.000 Besucher/innen zur Verfügung stehen.
Eintrittskarten erhaltet Ihr unter der o.g. Homepage. Den genauen Termin für den Ticketverkauf veröffentlichen wir über unsere Social-Media-Kanäle. Es gelten die allgemein bekannten Hygiene-Bestimmungen.

WAS IST DIE BIKER-BOARDER-STRASSENSCHLACHT?

Die Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT ist vordergründig ein Radevent. Es bietet Menschen ab 6 Jahren die Teilnahme an einem Wettkampf, der neue Akzente für den Kopf setzt. Voraussetzungen sind zwei Bremsen und zwei Räder-weiter nichts-. Neben dem Wettbewerb bietet die Veranstaltung eine Art Prävention auf Rädern: sicher werden, sich urbanen Hindernissen stellen und diese gemeinschaftlich überwinden. Wir fordern auf, in der Gemeinschaft zu trainieren (Trainingsbuddy), für querschnittsgelähmte Personen zu spenden (mit der Teilnahme am Spendenlauf „Wings for Life“), als Team anzutreten (Gruppenbewertung) oder als Begeisterter anzufeuern und den Teilnehmern*innen Energie mitzugeben. All dies findet in einem urbanen Umfeld mit Asphaltstrecken, Wiesen, unterschiedlichen Untergründen und Baumbeständen statt. Der Fokus liegt dabei darauf, das Vorhandene neu wahrzunehmen.Mach dich fertig zur „Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT“

Die Velo Urban Cross Challenge in Limbach-Oberfrohna am 27.09.2020

Mit Freuden verkünden wir: Trotz Covid-19, die Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT findet statt!
Corona kam Anfang des Jahres nach Deutschland und hat viele „Selbstverständlichkeiten“ aus unserem alltäglichen Leben verdrängt. Das Jahr war geprägt von #stayathome, #staysafe und #stayhealthy. Viele Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Sport, Musik und Gemeinschaft wurden frühzeitig abgesagt. Das Team der Stadthalle Limbach-Oberfrohna hat bis zum letzten Moment um eine Durchführung gekämpft. „Schlachten muss man ja bekanntlich führen, um sie final zu gewinnen.“ Mit Stolz, aber auch von den neuen Herausforderungen der Pandemie getrieben, möchten wir mit euch am Sonntag, 27.09.2020 in die SCHLACHT ziehen.

GESTARTET WIRD DIESES JAHR IN 7 UNTERSCHIEDLICHEN KATEGORIEN:
Kids (6-9 Jahre) 10:30-10.45 Uhr
Junioren (10-13 Jahre) 11:00-11.15 Uhr
Jugend (14-17 Jahre) 12:45-13.15 Uhr
Frauen (18+ Jahre) 12:45-13.15 Uhr
Männer (18-39 Jahre) 15:45-16.25 Uhr
Seniors (40+) 14:00-14.40 Uhr
Wings for Life (18+) 17:15-18.15 Uhr

Seid gespannt auf Action, Spannung und Spaß in geballter Form und mit spektakulären urbanen Gegebenheiten.
Aufgrund der Hygiene-Richtlinien wird die Strecke auf das Freigelände neben dem LIMBOmar (Kellerwiese 1) in Limbach-Oberfrohna verlegt. Die Starter*innen erwartet eine 0,5 km lange Route, die mit künstlichen Hindernissen und Untergründen gespickt wird. Gestartet wird im Le-Mans-Start (ausgenommen Kids/Junioren). Die Teilnehmer*innen können sich auf drei neue spannende Hindernisse freuen. Um am Rennen teilzunehmen, kann sich noch bis zum 26.09.2020 online unter www.strassenschlacht.com angemeldet werden. Eine Anmeldung vor Ort ist dieses Jahr nicht umsetzbar.
Neben dem Rennen warten noch weitere Highlights vor Ort. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein. Wir freuen uns, Lukas Knopf begrüßen zu dürfen, der mit den Dirtbikern des Kellerwiesentrails die Reifen zum Glühen bringen wird. Das Gelände wird ab 09:00 Uhr für 1.000 Besucher/innen zur Verfügung stehen.
Eintrittskarten erhaltet Ihr unter der o.g. Homepage. Den genauen Termin für den Ticketverkauf veröffentlichen wir über unsere Social-Media-Kanäle. Es gelten die allgemein bekannten Hygiene-Bestimmungen.

WAS IST DIE BIKER-BOARDER-STRASSENSCHLACHT?
Die Biker-Boarder-STRASSENSCHLACHT ist vordergründig ein Radevent. Es bietet Menschen ab 6 Jahren die Teilnahme an einem Wettkampf, der neue Akzente für den Kopf setzt. Voraussetzungen sind zwei Bremsen und zwei Räder-weiter nichts-. Neben dem Wettbewerb bietet die Veranstaltung eine Art Prävention auf Rädern: sicher werden, sich urbanen Hindernissen stellen und diese gemeinschaftlich überwinden. Wir fordern auf, in der Gemeinschaft zu trainieren (Trainingsbuddy), für querschnittsgelähmte Personen zu spenden (mit der Teilnahme am Spendenlauf „Wings for Life“), als Team anzutreten (Gruppenbewertung) oder als Begeisterter anzufeuern und den Teilnehmern*innen Energie mitzugeben. All dies findet in einem urbanen Umfeld mit Asphaltstrecken, Wiesen, unterschiedlichen Untergründen und Baumbeständen statt. Der Fokus liegt dabei darauf, das Vorhandene neu wahrzunehmen.